pulli
einfach gestrickt
line decor
    
line decor
 
 
 
wie fange ich an?

was für zubehör brauche ich?

  • stricknadeln
  • - du fängst entweder mit kurzen rundstricknadeln oder mit einem nadelspiel an. danach brauchst du etwas längere rundstricknadeln, da das strickstück immer breiter wird - du nimmst ja in jeder 2. hinreihe bei den raglan-linien acht maschen zu.
  • strickrechner & zählrahmen
  • - sehr hilfreich, aber nicht unbedingt notwendig
  • reihenzähler
  • - auch hilfreich, aber nicht unbedingt notwendig
  • maschenmarkierer
  • - unbedingt notwendig, dafür kannst du z. b. büroklammern verwenden oder kurze garnstücke (5 bis 10 cm lang) verwenden
  • maschenraffer
  • - um die ärmelmaschen rüberzunehmen, nachdem die raglan-linien fertig gestrickt sind und du den "body" stricken muss. auch hier eignet sich langer faden - der hat sogar vorteil der flexibilität: du kannst jederzeit den noch unfertigen rvo anprobieren!
  • schere
  • - um die garnenden abzuschneiden

was ist eine raglan-linie und wie lang soll sie sein?

  • die raglan-linie besteht aus einer bzw. mehreren maschen, um die ich die zunahmen mache (in der regel wird in jeder 2. rundreihe vor und nach der raglan-linie jeweils eine masche zugenommen, d. h. insgesamt 8 maschen pro runde).
  • die raglan-linie kann verschieden aussehen - es hängt davon ab, wie du die zusatzmaschen zunimmst und was für muster du strickst. z. b. auf diesem bild besteht die raglan-linie aus einer linken masche, die umschläge davor und danach strickst du rechts verschränkt.
  • wenn du die umschläge nur rechts oder links abstrickst, dann entsteht eine akzentuierte raglan-linie, die wie lochmuster aussieht.
  • wenn die umschläge rechts bzw. links verschränkt gestrickt werden, ist die raglan-linie kaum zu sehen. diese methode ist gut, wenn die raglan-linie mit einem muster gestrickt wird, z. b. als zopf (siehe hier). wenn die raglan-linie als zopf gestrickt wird, kann so eine linie als schmuckelement für den ganzen pullover dienen. der pullover kann glatt rechts gestrickt werden und wird trotzdem wunderschön!
  • auf diesem bild kannst du den unterschied sehen: im oberen teil wurden die umschläge einfach links gestrickt, im unteren teil - links verschränkt. die raglan-linie besteht in diesem beispiel aus 4 maschen. wichtig zu beachten: wenn du die umschläge einfach links abstrickst, nimmt die breite vom strickstück schneller zu, als wenn die umschläge links verschränkt abgestrickt werden.
  • die länge der raglanlinie ist die länge von unter der achselhöhle bis halsausschnitt. diese bestimmst du selbst - es gibt hier keine fertige formel. wenn du z. b. einen fabrik-raglanpullover nimmst, dann siehst du dort, wie eine raglanlinie lang ist. wenn du einen pulli bzw. jacke mit einem sehr weiten halsausschnitt strickst, ähnlich dem s. g. "carmen-ausschnitt" - dann wird die raglanlinie ziemlich kurz sein. wenn du einen rollkragen-pulli strickst - ist die raglanlinie länger. wie gesagt, die raglanlinie ist die diagonale zwischen hals und achsel, zu sehen an jedem fertigen (gekauften) raglan-pulli.

mein tipp!

- wenn du zum allerersten mal einen raglan von oben (rvo) strickst, empfehle ich die raglan-linie aus einer linken masche zu machen und den rest glatt rechts stricken. so kommst du nicht durcheinander und verpasst nicht die zunahme an den raglan-linien. wenn du etwas mehr erfahrung hast, kannst du dich an die komplizierten raglan-linien wagen.


weiter ...

 
 

wolle